Russlanddeutsche, Gedenkbuch
   
RusDeutschPROJEKTTEXTEPHOTOGALERIESUCHE (mit Tastatur) DOKUMENTEBIBLIOGRAPHIEAUTOREN

Liebe Freunde!

2004 gewann die wohltatige Organisation „Memorial“ aus Nischni Tagil, die sich mit Fragen der Menschenrechte und der historischen Aufklarung befasst, mit ihrem Projekt „Elektronisches Buch der Erinnerung an die Deutschen in der Arbeitsarmee“ den Wettbewerb um kommunale Fordermittel. Dieser Wettbewerb wurde von der Stadtverwaltung von Nischni Tagil durchgefuhrt. Wir befinden uns gerade im Labor „Historische Informatik“ der Staatsakademie fur Sozialpadagogik von Nischni Tagil, wo die Idee dieses elektronischen Werkes geboren wurde. Ihre Mitarbeiter haben das oben genannte Projekt ins Leben gerufen. Erlauben Sie uns, es an dieser Stelle vorzustellen. Schauen Sie sich bitte das Video an:

  • TEXTE - Inhalt des 2004 erschienenen Buches der Erinnerung
  • PHOTOGALERIE - uber 1200 Photographien von Angehorigen der Arbeitsarmee
  • SUCHE MIT VIRTUELL TASTATUR - Elektronische Suche nach Personen in einer Datenbank mit 7249 Eintragen mit der Moglichkeit der Anzeige des gewunschten Personalbogens nach der Eingabe von 10 Parametern
  • DOKUMENTE - Anhange mit den wichtigsten Quellen zum Thema „Angehorige der Arbeitsarmee“
  • BIBLIOGRAPHIE - Literaturliste zum Thema „Repressionen gegenuber Russlanddeutschen“.
Was ist Ihre Meinung?

RusDeutsch-Redaktion: inform@rusdeutsch.ru
ul. Malaja Pirogowskaja 5 (Büro 51)
RF-119435
Moskau
Telefon: +7 (495) 531 68 88
Fax: + 7 (495) 531 68 88 - 8


Die Weiterverwendung der Inhalte (in elektronischer, schriftlicher oder sonstiger Form) ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Urhebers – der Redaktion des Portals RusDeutsch – untersagt.